13.03.2020

Coronavirus - vorbeugende Maßnahmen der EWR GmbH

Bitte so viel wie möglich telefonisch und per Internet erledigen!

Die EWR GmbH als örtlicher Dienstleister beobachtet die Entwicklung des Coronavirus mit Fokus auf die Auswirkungen auf die Kunden.

Grundsätzlich ist die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Wärme absolut sichergestellt.

Die EWR bittet die Kunden, so viel wie möglich telefonisch und per Internet zu erledigen, denn viele Angelegenheiten können ganz einfach per Anruf erledigt werden. So ist die

kostenlose Hotline 0800 0 164 164

montags bis freitags jeweils von 08:00 bis 18:00 Uhr geschaltet.

Zusätzlich bittet der Energiedienstleister, das EWR Online-ServiceCenter

www.ewr-remscheid.de/onlineservice

zu nutzen. Rund um die Uhr und sieben Tage pro Woche können viele Dinge in Ruhe und von zu Hause aus erledigt werden, wie z.B.:
-    Verwaltung von Bankdaten
-    Erfassung von Zählerständen
-    Vertrags-, Konto- und Abschlagsübersicht
-    Abschlagsänderungen
-    Produktwechsel
-    Aus- und Einzugsummeldung und vieles mehr.

Vorsichtsmaßnahmen werden im Kontakt mit den Kunden getroffen, denn die EWR möchte weder Kunden noch Mitarbeiter in Gefahr bringen. Das betrifft vor allem die persönliche Beratung im ServiceCenter im Allee-Center. An den Beratungsplätzen werden größere Sicherheitsabstände zwischen den Kunden und den Beratern markiert bzw. eingerichtet. Die Besucher werden auch im eigenen Interesse gebeten, diese Sicherheitsabstände einzuhalten.

Die EWR dankt allen Kunden für ihr Verständnis, denn diese Vorsichtsmaßnahmen schützen sowohl die Kunden als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

EWR GmbH


ppa. Günther-Blombach

 

Zurück