.cc-window.cc-floating.cc-type-info.cc-theme-block { display:none; }

18.11.2019

Wenn einmal der Strom weg ist

Für die Remscheider Bürger ist es eine Selbstverständlichkeit, rund um die Uhr mit Strom versorgt zu werden. Aber was ist zu tun, wenn er mal nicht da ist – der Strom? Wer ist bei einem Stromausfall zu­ständig und an wen kann ich mich wenden? Bevor man einen Strom­ausfall meldet, ist folgendes zu prüfen:

1) Sicherungen: Bitte im Sicherungskasten prüfen, ob alle Sicherun­gen in Ordnung sind.

2) Nachbarn/Umgebung: Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Nachbarn im Nebenhaus, ob er Strom hat. Prüfen Sie eventuelle Anzeichen ei­nes Stromausfalls
    in Ihrer näheren Umgebung (z.B. Straßenbeleuch­tungen, Ampelanlagen, Schaufensterbeleuchtungen etc.).

Wenn dies alles geprüft ist, dann schnell den lokalen Netzbetreiber über den Stromausfall informieren. Das geht ab sofort ganz einfach über die Internetseite:

www.störungsauskunft.de.

Hier einfach die Postleitzahl eingeben und sofort findet man den zu­ständigen Netzbetreiber.

Die EWR GmbH hat sich dieser bundesweit gut verbreiteten Internet­plattform angeschlossen, um ihren Kunden beim Stromausfall schnell weiter zu helfen. Hier erhalten die Bürger zusätzlich zu den Störungs­informationen wertvolle Tipps und Infos im Umgang mit Stromausfäl­len.

EWR GmbH

Prof. Dr. Hoffmann  

Zurück